expand_less

 

         

Wahlen in Toblach

Kleines Juwel in herrlicher Lage

Nur 2 km nördlich der bekannten Urlaubsgemeinde Toblach liegt eine weitere Fraktion: das idyllische Wahlen. Abseits vom Trubel und inmitten grüner Wiesen gelegen, lädt das kleine Dorf ein zu gemütlichen Spaziergängen und schönen Wanderungen. Nachdem hier unter anderem die Originalstrecke des bekannten Mountainbikeevents, des Südtirol Dolomiti Superbike vorbeiführt, ist Wahlen bei Toblach natürlich auch unter Freunden des Radsports bekannt.

Bereits im 14. Jh. wurde in Wahlen eine erste Kirche erbaut. Dass sie damals dem Hl. Nikolaus, Schutzpatron gegen Wasser und Lawinen und zugleich auch Pilgerpatron, geweiht wurde, ist verständlich: Wahlen wurde oft vom Silvesterbach bedroht, und Wahlen liegt am einst vielbegangen Weg der von Toblach über Frondeigen nach Gsies führte. Erweitert wurde die Kirche erstmals um 1512, barockisiert um 1750. Aus dem Jahre 1865 hingegen stammt der neugotische Altaraufbau. Eine letzte Renovierung erfuhr die Pfarrkirche von Wahlen im Jahre 1960. Am Kirchturm zeigt sich ein schönes Christophorusbild, das aus der Zeit um 1600 stammt.

Ein beliebtes Fotomotiv sind hier nicht nur die Pfarrkirche Wahlen mit dem Pfannhorn im Hintergrund, sondern genauso auch das wunderschöne Panorama das sich beim Blick auf den Hauptort Toblach zeigt.

mehr erfahren

Hotels in Wahlen Ferienwohnungen in Wahlen Unterkünfte in Wahlen

Eckdaten von Wahlen
Meereshöhe: 1.344 m
Entfernung von Toblach: 2 km

360° Panorama

360 Grad Panorama von Wahlen