expand_less

Toblach

         

Aufkirchen in Toblach

Bekannter Wallfahrtsort im Pustertal

Wahrlich einen Platz an der Sonne, das hat die kleine Ortschaft Aufkirchen bei Toblach, die im Jahre 1262 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Der bekannte Marienwallfahrtsort, er ist neben Maria Saalen der bekannteste Wallfahrtsort im Pustertal, liegt auf circa 1.300 m Meereshöhe.
 
Nachdem die ursprüngliche Kirche von Aufkirchen der großen Anzahl an Pilgern nicht mehr genügend Platz bieten konnte, wurde um 1470 die heutige neue Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Gottesmutter im gotischen Stil erbaut. Die Kirche kann täglich besichtigt werden.
 
Ein schönes Ausflugsziel von Aufkirchen ist auch das Kirchlein St. Peter am Kofel, welches seit dem Jahre 1996 in neuem Glanz erstrahlt. Erreichbar ist das Kirchlein auf dem Waldhügel oberhalb von Aufkirchen nur zu Fuß, über den Besinnungsweg. Auch dieser wurde im Jahre 1996 errichtet.

mehr erfahren

Hotels in Aufkirchen Ferienwohnungen in Aufkirchen Unterkünfte in Aufkirchen

Eckdaten von Aufkirchen
Meereshöhe: 1.322 m
Entfernung von Toblach: 2 km

Aufkirchen im Sommer